Hannover

11. Werkheim Benefiz Marathon, 45.5km, 2018-08-31

Werkheim e.V.: Seit 2008 veranstalten wir am letzen Freitag im August eine Spendenaktion, die unter dem Motto: „Laufen für Kinder“ ein regionales Kinderprojekt, das weniger im Licht der Öffentlichkeit steht, unterstützt. Da uns die finanziellen Mittel fehlen, setzen wir ein, was wir inzwischen gut können: laufen, organisieren und netzwerken.   Im Rahmen unserer Arbeit mit und für wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohten Menschen konnten wir 2008 unsere Laufgruppe, bestehend aus Mitarbeitern und Bewohnern, mit einer Mission ausstatten: Ein Bewohner hatte das Anliegen sich für die vielen Wege der Hilfe in seinem Leben zu bedanken und etwas zurück zu geben. Da…
Mehr Lesen

3. Kronsbergmarathon, 2018-05-06, 42.2km

In der Ausschreibung wird es schon erwähnt, dass es sich hier um eine bekloppte Idee handeln könnte. Daran hat sich gegenüber 2016 nichts geändert. 78 Runden à 541m mit insgesamt etwas über 1000 Höhenmeter in 5h43min42s. Aber eine tolle Fernsicht und zwar gleich 78 Mal. 30 Minuten langsamer als 2016, aber immerhin angekommen und nicht wie diverse andere der Versuchung erlegen, nach dem Halbmarathon aufzuhören … und, da Shorty, der Organisator, versprochen hat, dass jeder Euro, der am Ende des Tages über ist, an die Clinic Clowns Hannover gehen wird, dann vermutlich doch gar nicht so bekloppt diese Idee 😉

HAJ Hannover Marathon, 2018-04-08

Zum Start schon 12°C, beim Zieleinlauf 24°C. Klasse für die vielen Zuschauer, aber für die meisten Läufer – mich eingeschlossen – viel zu warm. Aufgrund der aktuellen Performance hatte ich mit einer Zeit von bestenfalls 4h30min gerechnet. Anfangs lief es sehr locker. Bei ca. Kilometer 28 war die Luft jedoch mal wieder raus. Sylke, als 4:00h-Pacer unterwegs, überholt mich hier lächelnd. Aber es lief am Ende dann doch noch besser als erwartet: 4h16min22s. Meine 7. Teilnahme beim Hannover Marathon und die 2. schlechteste Zeit (bisher) 😉

10. Werkheim Benefiz-Etappen-Marathon, 45km, 2017-08-25

Aus der Ausschreibung: Seit 2008 veranstalten wir am letzten Freitag im August eine Spendenaktion, die unter dem Motto „Laufen für Kinder“ ein regionales Kinderprojekt, das weniger im Licht der Öffentlichkeit steht, unterstützt. Da uns die finanziellen Mittel fehlen, setzen wir ein, was wir inzwischen gut können: Laufen, Organisieren und Netzwerken. Wir möchten Sie und Ihr Team herzlich zu unserem diesjährigen Jubiläums-Marathon einladen.   Warum wir für Kinder laufen… Im Rahmen unserer Arbeit mit und für Wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohten Menschen, konnten wir 2008 unsere Laufgruppe, bestehend aus Mitarbeitern und Bewohnern, mit einer Mission ausstatten: Ein Bewohner hatte das Anliegen…
Mehr Lesen

2. Kalimandscharo-Marathon, Bokeloh, 2017-03-05

Der Bordenauer Laufkollege Reinhard Reuter hatte zum 2. Kalimandscharo-Marathon in Bokeloh bei Wunstorf eingeladen. Da ich den 1. Kalimandscharo-Marathon im November letzten Jahres „geschwänzt“ hatte, da ich dort am Vortag bei der Sollingquerung mitgelaufen bin, „musste“ ich dieses Mal mit … Der Kalimandscharo, eine riesige Abraumhalde des (immer noch aktiven) Kalibergbaues im Kaliwerk Sigmundshall, ist mit seinen über 100 Metern Höhe eine weithin sichtbare Landmarke im flachen Land im Nordwesten Hannovers. Es ging 8 Runden à  5.1 km plus eine 1.4km Auftaktrunde um den Kalimandscharo bei Bokeloh und Mesmerode. Am Anfang 7°C und ein wenig Regen, kam nach kurzer Zeit…
Mehr Lesen

Marathon Weltrekord am Maschsee. Christian Hottas läuft seinen 2500. Marathon. 2016-12-04

„Jeder Lauf ist ein Geschenk!“, so steht es auf dem Shirt von Christian Hottas. Am gestrigen Sonntag war es sein 2500. Geschenk bzw. Marathon. Eine schier unglaubliche Zahl! Anlässlich dieses Jubiläums hatte Eichels Event extra einen Marathon um den Maschsee ausgeschrieben. Bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt und einem strahlend blauen Himmel ging es mit ca. 50 Mitstreitern zu 7 Runden plus ein 700m Auftaktstück um den Hannoverschen Hausteich. Gefühlt 50000 Hannoveraner hatten bei dem tollen Winterwetter übrigens die gleiche Idee 😉 Slalomlaufen rund um die Spaziergänger … Abgerundet wurde das Ganze dann nach Durchlaufen des Zielbogens noch durch eine leckere,…
Mehr Lesen

Heißes Ding, Werkheim Benefiz-Marathon Rund um Hannover, 2016-08-26

Gemeinsam laufen, sich kennenlernen und dabei auch noch Gutes tun. Unter diesem Leitsatz findet in diesem Jahr das 9. Mal unser Lauf für Kinder statt und wir sind mächtig stolz darauf. Die Mission unserer Laufgruppe, „auch mal etwas zurück zu geben“, erfüllen wir in diesem Jahr für ein Kinderprojekt der Bürgerstiftung in Hannover: MuPa – Musikpatenschaften. Hier haben Kinder und Jugendliche aus benachteiligten Familien seit 2009 die Möglichkeit ein Musikinstrument zu erlernen. Aktuell nutzen diese Chance monatlich ca. 100 Kinder, 14 davon proben zusätzlich jede Woche im Rahmen des MuPa-Kinder-Orchesters. Wir freuen uns sehr ein Projekt zu unterstützen, das Kindern neben Rhythmus…
Mehr Lesen

2. Kronsberg Marathon (bekloppte Idee), 78 mal Aussicht geniessen, 2016-05-15

Aus der Ausschreibung: 2. Kronsberg Marathon (bekloppte Idee), 78 mal Aussicht geniessen   Am 15.05.2016 um 10:00 Uhr startet er wieder – Der Kronsbergmarathon 2016 !!!! „Der Kronsberg“ in Hannover bietet die ideale Kulisse für einen gepflegten Marathon. […] 78 Runden Spaß, Aufstiege, Abstiege und grandiose Aussichten gilt es zu erleben. […] Für den kleinen Unkostenbeitrag von 10,00€ werden wir ausreichend Verpflegung, Pokale, leichte Mädels, starke Kerle usw. an der Strecke auffahren. Euch wird schon nicht langweilig werden.Wenn was vom Startgeld über bleiben sollte, werden wir uns damit nach Panama verabschieden – möglicherweise! 😉 Der Rest wird gespendet. Kommt einfach…
Mehr Lesen

Anstrengendes Wochenende, Teil 2: HAJ Hannover Marathon, 2016-04-10

Nach den 55km mit über 3000 Treppenstufen beim PUM am Samstag, dann am Sonntag der #HAJ #Marathon. Obwohl schon mit leichtem Muskelkater in den Oberschenkeln gestartet, lief mein 99. Marathon seit November 2011 / die 5. Teilnahme beim #Hannover-Marathon doch zunächst einmal gut und flott an. Bis Kilometer 15 ist noch alles easy. Ich laufe ein gutes Stück vor den 3h45min Pacern, obwohl ich diverse Male anhalte, um Fotos von der Strecke und dem Drumherum zu machen. Aber dann merke ich, wie die Oberschenkel bleischwer werden. Bei Kilometer 24 in der List bin ich mittlerweile nicht nur von der 3h45-,…
Mehr Lesen