HAJ Hannover Marathon, 2018-04-08

Zum Start schon 12°C, beim Zieleinlauf 24°C. Klasse für die vielen Zuschauer, aber für die meisten Läufer – mich eingeschlossen – viel zu warm.
Aufgrund der aktuellen Performance hatte ich mit einer Zeit von bestenfalls 4h30min gerechnet. Anfangs lief es sehr locker. Bei ca. Kilometer 28 war die Luft jedoch mal wieder raus. Sylke, als 4:00h-Pacer unterwegs, überholt mich hier lächelnd. Aber es lief am Ende dann doch noch besser als erwartet: 4h16min22s. Meine 7. Teilnahme beim Hannover Marathon und die 2. schlechteste Zeit (bisher) 😉