Cuxhaven

Stürmischer 2. Ultra Cuxhaven nach Bremen-Nord, 54km (120km), 2018-09-21/22

Bereits im Mai 2016 gab es diesen Lauf schon einmal. Damals waren allerdings deutlich mehr Teilnehmer dabei. Dieses Mal standen nur 7 Läufer auf der Startliste, von denen dann auch noch Zwei durch „regelmäßig ab Windstärke 8 fällt die Deutsche Bahn wegen Bäumen auf den Schienen aus“ nicht rechtzeitig zum Start gelangen konnten 🙁 Ein Dritter konnte oder wollte nicht, somit waren wir dann beim Start in Cuxhaven nur 4 Personen + 1 mutige Fahrradbegleitung. Mit leichter Verzögerung (es gab bis zum Schluss noch die Hoffnung, ein auf der Anfahrt im Bahnchaos Verschollener könnte noch aus dem nächsten Zug fallen)…
Mehr Lesen

5. Watt-Moor-Ultra, 100km, 2018-06-30

Bei diesem Lauf geht es, logischerweise bei Ebbe, ca. 12km herrlich matschig und feucht von der Nordseeinsel Neuwerk durch das Wattenmeer, Richtung Cuxhaven. Von Cuxhaven aus dann durch Marsch- und Geest-Landschaften sowie diverse Moore, vorbei am Bederkesa See, Flögelner See, Halemer– und Dahlemer-See. Bereits 2014, 2015 und 2017 auf der 60km Strecke dabei gewesen, sollte es dieses Mal die lange Strecke über 100km werden. Die 80km durch die Lüneburger Heide vor 2 Wochen waren zwar langsam, aber liefen locker, von daher haben mich die 100km im Vorfeld nicht weiter beunruhigt. Allerdings sind wir bereits vorher, mit dickem Rucksack, 14.5km von…
Mehr Lesen

1. Deutscher-Olymp-Marathon. Der „Wingst-Gebirgslauf“ mit ca. 1500 Höhenmetern. 2018-03-17

Das war wieder eine schwierige Entscheidung: Diverse Läufe am gleichen Wochenende in der Umgegend. Springe Deister Marathon, Grüner Ring Ultra rund um Hamburg bei Christian Hottas, Deutscher-Olymp Marathon. Den Auswahlwettbewerb hat Thomas mit seinem Wingst-Gebirgslauf um den Deutschen-Olymp gewonnen, weil er einfach das schönste Veranstaltungsfoto erstellt hatte 😉 32 Runden à 1342m und dabei jede Runde mit einem knackigen 18% Anstieg über 48 Höhenmeter. In Summe mehr Höhenmeter als beim Brockenmarathon! „Brocken, Zugspitze, Mont Blanc? Kann ja jeder… Jetzt kommt die ultimative Herausforderung: Der 1. Deutsche-Olymp-Marathon – der härteste Berglauf in der ganzen Samtgemeinde Land Hadeln!“ war das Motto des Organisators. Das Wetter…
Mehr Lesen

Küstenmarathon in Otterndorf, 2017-09-10

Eigentlich wäre ich am Samstag im Rahmen des Südthüringentrails gerne die 65 Kilometer des Heldentrails mitgelaufen, aber Family-Business hat das verhindert. Es gab jedoch am darauf folgenden Sonntag die Chance, im Rahmen eines Heimatbesuchs, beim Otterndorfer  Küstenmarathon zu starten. Und der lief dann irgendwie viel schneller als erwartet 🙂 Nach 4h06min31s war ich im Ziel. Ideales Laufwetter hat’s möglich gemacht …

4. Watt-Moor-Ultra, 62km, 2017-06-24

Zwei Wochen nach dem Sietland-Ultra ging es erneut in der alten Heimat an den Start. Wilfried Seehafer hatte zum 4. Watt-Moor-Ultra geladen. Ich war schon zum 3. Mal dabei. Immer wieder herrlich „ohne Rücksicht auf Verluste“ durch den Schmodder (aka Watt) zu rennen. Leider geht dieser erste, 12 Kilometer lange Abschnitt durch den Nationalpark Wattenmeer immer viel zu schnell zu Ende. Dieses Mal war einiges anders. Zum Einen ging es nicht unmittelbar vor dem Start per Wattwagen auf die Nordseeinsel Neuwerk, sondern schon am Abend vorher mit großem Gepäck auf dem Rücken und zwar zu Fuß. Zum Anderen war es…
Mehr Lesen

1. Sietland-Ultra, 53km, 2017-06-10

Ursprünglich war geplant mit den großen Jungs am Freitag Abend von Wehrstedt aus Richtung Harz zu starten, um dann zum Sonnenaufgang auf dem Brocken (Video dazu) zu sein. Ich stand bei Michael schon eine ganze Weile auf der Starter-Liste als ein „Du kannst den Freitag da Abends nicht mit, da ist die Schulabschlussfeier deiner Tochter“ kam. Diese sollte nun plötzlich eine Woche vor dem ursprünglich geplanten Termin stattfinden. Spotan wurde dann aber Plan B verfolgt und statt Freitag Abend in Wehrstedt, ging es Samstag Früh in Ihlienworth mit 13 Läufern an den Start. Sietland-Ultra: 53km auf unendlich langen Geraden durch das platte…
Mehr Lesen

11. Otterndorfer Gezeitenlauf, 6h-Lauf, 2016-10-08

Hier konnte mal wieder ein Besuch in der alten Heimat mit einem Lauf verbunden werden. Es ging beim 6-Stunden-Lauf in Otterndorf an den Start. Dort läuft man nicht eine feste Distanz, sondern man läuft „einfach“ 6 Stunden und die zurückgelegte Strecke zählt. Gelaufen wurde um den Südsee, direkt hinter dem Elbdeich in Otterndorf. Bei mir waren es dann am Ende 18 Runden plus ein paar Zerquetschte, so dass bei 3221m pro Runde 58,2km zusammengekommen sind. Es lief gar nicht so schlecht an dem Tag. Die Halbmarathon-Distanz wurde unter 2h geschafft, die Marathon-Distanz nach 4h und 5min. Als Split-Zeit für 50km…
Mehr Lesen

3. Watt-Moor-Ultra, 60km alte Heimat, 2016-07-09

Am 9. Juli 2016 wird gegen Uhr 10.30 der 3. Watt-Moor-Ultra auf der Nordseeinsel Neuwerk gestartet – […] Ziel ist in Spieka-Neufeld (Friesenpark) – und dazwischen können drei unterschiedliche Strecken gelaufen werden – 100 km – 60 km und 33 km. Diese Lauf-Veranstaltung ist keine öffentliche Veranstaltung, sondern eine Einladungslaufveranstaltung, d.h. nach der „Anmeldung“ (Bewerbung zur Teilnahme) wird eine Einladung ausgesprochen (oder nicht). Der Schwerpunkt der Einladungen liegt auf den Ultramarathondistanzen ( 100 und 60 km) die „Ultra-Halbmarathonstrecke“ (33 km) ist vorwiegend für mitreisende Angehörige der ECHTEN Ultras gedacht. Immer wieder schön durch die alte Heimat zu laufen und nicht…
Mehr Lesen

1. Ultra Cuxhaven – Bremen-Nord, 2016-05-06/07

Ein Lauf von #Bremerhaven nach #Cuxhaven oder ggf. auch Cuxhaven nach Bremerhaven spukte schon etwas länger in den Köpfen von Olaf und mir herum. Einen ersten Anlauf dazu gab es bereits im Sommer 2015, als wir in einer Dreiergruppe von Bremerhaven nach Cuxhaven laufen wollten. Auf Grund der Hitze am ausgeguckten Termin, wurde aus diesem Lauf aber relativ spontan „nur“ ein Ultra zwischen Cuxhaven und Otterndorf. Anfang 2016 kam dann Olaf aber, angestoßen wohl u.a. durch Crispin, mit einer Ausschreibung für einen Lauf von Cuxhaven nach #Bremen, mit Start um 22:00Uhr in Cuxhaven, an. Ausgerechnet das Wochenende, an dem ich…
Mehr Lesen