Schlagwort Archiv: Christian Hottas

2. Hamburger Reformationstag-Ultramarathon, 47km (+7.5km), 2018-10-31

Aus der Ausschreibung von Christian Hottas: Wir werden bei diesem FEM „Hamburg Special Marathon“ fünf an Luther erinnernde bzw. ihm gewidmete Orte besuchen: Start: Lutherbuche (vor der Christ-König-Kirche), Bei der Lutherbuche 36, 22529 Hamburg (Lokstedt) Die Lutherbuche wurde als Blutbuche vor 100 Jahren (1917) zum 400. Reformationstag gepflanzt und sollte für Standhaftigkeit stehen. Gleichzeitig wurde sie ein Symbol für das wachsende Dorf Lokstedt. Wir werden dann durch Lokstedts und Eppendorfs Wohnbebauung zum Alster-Wanderweg laufen und auf dem 2. Grünen Ring im Uhrzeigersinn bis fast zum ehemaligen Bahnhof Billstedt/Steinbek und über den Unteren Landweg nach Moorfleet zum dortigen Luther-Denkmal (Moorfleeter Kirchenweg…
Mehr Lesen

7. Danewerk Marathon, 2018-08-05, 42.6km

Gerade eben in der Presse gelesen, dass „Haithabu und Danewerk jetzt Weltkulturerbe sind“, rauschte eine Ausschreibung von Christian Hottas rein. Schleswig(-Holstein) ist immer eine Reise wert und Schulferien waren auch noch. Nach einigem Zögern und Überlegen – „Will man in den Ferien unbedingt die Dauerbaustelle A7 nach Norden hoch fahren?“ –  wurde sich dann doch angemeldet. Aus der Ausschreibung: Nach einem Jahr Pause schreibe ich nun – als weiteren Lauf meiner Veranstaltungsreihe „Lost Places Marathons“ und als ersten Lauf der neuen Reihe „UNESCO-Weltkulturerbe-Marathons“ – den 7. Danewerk / Danevirke Marathon am Sonntag, dem 05.08.2018, mit Start & Ziel gegenüber des Danevirke Museums in Klein-Dannewerk aus. Start/Ziel: Parkplatz gegenüber des…
Mehr Lesen

3. Elbe-Ilmenau-Luhe-Marathon, 43.3km, 2018-07-22

Vielläufer Christian Hottas hatte zum 3. Elbe-Ilmenau-Luhe Marathon eingeladen. Hier läuft man 4 Runden à 10.9km immer auf einer permanent markierten Inline-Skater-Strecke auf öffentlichen Wegen entlang. In jeder Runde wird einmal die Luhe und zweimal die Ilmenau überquert und es ging jeweils 3.5 km auf der Elbuferstraße direkt neben der Elbe entlang.  Eine wirklich schöne Ecke. Aber dieses Mal war es richtig warm. Die 30°C Marke wurde am Nachmittag geknackt. Immerhin, auf der Elbuferstraße wehte einem eine steife Brise direkt entgegen, aber auf dem Rest der Strecke stand die Luft häufig. So gab es bei mir recht lange Pausen an…
Mehr Lesen

1. „Vogelkieker Tour“, 2018-05-21, Bleckede, ca. 50 km, FEM Wanderwege Marathons #18

Mir hat die von Christian Hottas organisierte Runde sehr gefallen. Erinnerte mich doch die Landschaft auf der Ostseite der Elbe häufig an die alte Heimat. Oft sehr ähnlich der Elbmarsch zwischen Cuxhaven und Otterndorf. Nur ein „wenig“ breiter ist die Elbe oben an der Mündung schon 😉 Erster geworden. Passiert ja auch selten. Wobei jetzt 6h50min für 50km als M45 auch nichts ist, mit dem man angeben kann 😉 Insgesamt sehr locker und gemütlich gelaufen. Der Pulsschnitt lag laut Laufuhr bei 130. Dabei 2x Fähre gefahren, zwischendrin noch einen Geocache mitgenommen, einen Aussichtsturm erklettert und ein Fischbrötchen gegessen. Hinterher dann…
Mehr Lesen

2. Heide-Diplom Ultramarathon, 2018-02-25

Auschreibung von Christian Hottas: Der 2. Heide-Diplom Ultramarathon am Sonntag, dem 25.02.2018, verknüpft wie sein Vorgänger am 10.09.2017 das „Fun & Erlebnis Marathon“-Laufen auf Wanderwegen mit einem touristischen Angebot der Samtgemeinde Amelinghausen. Wer die vollen 46 km laufend zurücklegt und unterwegs alle Kontrollstempel vollständig gesammelt hat, wird im Ziel nicht nur seinen Ultramarathon erfolgreich bewältigt haben, sondern erhält anschließend per Post auch noch das Amelinghauser Heide-Diplom in Gold. – Wer mit 23 km und zwei dieser drei Wege zufrieden ist, wird das Diplom in Silber erreichen. Und wer nur 11 km und einen Weg läuft, schafft immerhin das Diplom in…
Mehr Lesen

Hamburger Reformationstag-Ultramarathon, 47km, 2017-10-31

Aus der Auschreibung von Christian Hottas: Aus Anlass des 500. Jahrestags des Thesen-Anschlags durch Luther ist der Reformationstag am 31.10.2017 erstmals ein gesetzlicher Feiertag in Deutschland. Da es – wie auch sonst im Leben – ja die unterschiedlichsten Versionen gibt, kirchliche (oder auch andere) Feiertage zu begehen, über ihre Ursprünge nachzudenken oder zu beten und zu meditieren, bieten wir als eine weitere Option den Hamburger Reformationstag-Ultramarathon am Dienstag, dem 31.10.2017, an. Wir werden bei diesem FEM „Hamburg Special Marathon“ fünf an Luther erinnernde bzw. ihm gewidmete Orte besuchen: Start: Lutherbuche (vor der Christ-König-Kirche), Bei der Lutherbuche 36, 22529 Hamburg (Lokstedt)…
Mehr Lesen

Rutschgefahr ...

10. Leuchtfeuer Bubendey-Ufer Marathon während der Auslaufparade des 828. Hamburger Hafengeburtstag, 2017-05-07

Aus der Ausschreibung von Christian Hottas: Hiermit schreibe ich den 10. Leuchtfeuer Bubendey-Ufer Marathon (mit Halbmarathon) am Sonntag, dem 07.05.2017, über 42,2 bzw. 21,1 km in Hamburg (Dradenau) aus. Dieser sehr ausgefallene Marathon ist ein weiterer Lauf meiner Serien „Lost Places Marathon“ sowie „Hamburg Special Marathon“. Start/Ziel: Hamburg (Dradenau), Wendekreisel der Straße „Am Jachthafen“ beim Durchlass durch die Flutmauer in unmittelbarer Nähe des Unterfeuer (Richtfeuer) Bubendey-Ufer. Termin: Sonntag, 07.05.2017, 14.00 Uhr – Da dieser Lauf zumeist am Elbe-Ufer verläuft, werden die Teilnehmer neben der Auslaufparade des Hamburger Hafengeburtstags mit ihren zahlreichen Großseglern und Kreuzfahrtschiffen laufen! Strecke: Interessante, aber anspruchsvolle Laufstrecke…
Mehr Lesen

1. Heide Winter Trail Ultra, 52km, 2017-01-29

Aus der Info des Organisators: Nach den drei „FEM“-Trail-Ultras in der Lüneburger Heide, die ich 2016 anbot, gibt es jetzt die Möglichkeit, die Lüneburger Heide auch einmal im Winter zu belaufen. Termin des 1. Heide Winter Trail Ultra über 50-52 km ist Sonntag, der 29.01.2017. Dieser siebte FEM-Wanderweg-Ultra-/Marathon wird wie seine Vorgänger eine recht einfache „low-key“- und „low-budget“-Veranstaltung sein. Auf den ca. 50-52 km auf der „Lila Krönung“ von Schneverdingen über den Wilseder Berg und Totengrund zur Autobahnbrücke bei Hörpel, dann via Döhle nach Egestorf, von dort auf dem Pastor-Bode-Weg nach Wilsede und dann erneut auf der „Lila Krönung“ über…
Mehr Lesen

Marathon Weltrekord am Maschsee. Christian Hottas läuft seinen 2500. Marathon. 2016-12-04

„Jeder Lauf ist ein Geschenk!“, so steht es auf dem Shirt von Christian Hottas. Am gestrigen Sonntag war es sein 2500. Geschenk bzw. Marathon. Eine schier unglaubliche Zahl! Anlässlich dieses Jubiläums hatte Eichels Event extra einen Marathon um den Maschsee ausgeschrieben. Bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt und einem strahlend blauen Himmel ging es mit ca. 50 Mitstreitern zu 7 Runden plus ein 700m Auftaktstück um den Hannoverschen Hausteich. Gefühlt 50000 Hannoveraner hatten bei dem tollen Winterwetter übrigens die gleiche Idee 😉 Slalomlaufen rund um die Spaziergänger … Abgerundet wurde das Ganze dann nach Durchlaufen des Zielbogens noch durch eine leckere,…
Mehr Lesen

1. Elbe-Ilmenau-Luhe Marathon, 2016-07-03

Hiermit schreibe ich den 1. Elbe-Ilmenau-Luhe Marathon am Sonntag, dem 03.07.2016, aus. Dieser 4-Runden-Marathon findet auf einer permanent markierten Skaterstrecke auf öffentlichen Wegen statt, die in jeder Runde einmal die Luhe und zweimal die Ilmenau überquert und einige Kilometer direkt neben der Elbe verläuft. Start/Ziel: 21423 Winsen (Luhe), Seebrücke, Laßrönner Weg 99 Termin: Sonntag, 03.07.2016, 10:00 Uhr  Strecke: öffentliche Gehwege (Asphalt); 4 Runden zu je 10,89 km „Ich“ in der obigen Ausschreibung ist der Hamburger Vielläufer Christian Hottas, der diesen Lauf organisiert hatte. Und da Kerstin sich öfters „beschwert“, dass ich immer nur im Wald laufen würde, war hier mal…
Mehr Lesen