„Flach is anders“ warb der Veranstalter …

„Ohne Matsch ist Quatsch“ kam von Christoph Wurm als kurz vor dem Start vom Veranstalter vor „knietiefem“ Matsch gewarnt wurde.

Genialer, überschaubarer und fast familiärer Lauf bei feinstem Läufer-Wetter.

6 Stunden 12 Minuten für 54,7km … Der für mich bisher lockerste meiner Ultra-Marathon-Läufe.