Am 20. Juni geht es bei Klaus Meyer 80km durch die Lüneburger Heide. Am Dienstag hatte ich einen Tag frei und habe schon mal die Strecke ein wenig inspiziert. Dabei wurden 44 der 80 Kilometer in faszinierender und abwechslungsreicher Umgebung abgelaufen.
Am Wilseder Berg kam mir ein anderer Ultra-Läufer mit Rucksack entgegen. Und den kannte ich sogar 🙂 Stefan Schell aus Bremen. Zufälle gibt’s!
Das Wetter war merkwürdig. Den ganzen Tag gleichmäßig grauer Himmel, 20°C aber 5 Windstärken. Die Sonne hat sich nicht ein einziges Mal gezeigt. Am Anfang gab es sogar etwas Regen.
Für die Heideblüte war es natürlich noch zu früh, dafür gab es aber mindestens „50 shades of green“ zu sehen 😉 Seht selber: