Mittwochslauf, 11. Lesumdeichmarathon, 2016-06-08

Die ursprüngliche Idee am Samstag beim Bremer Bergmarathon, dieses Mal als 8 Stunden Lauf ausgeschrieben, zu starten, lies sich wegen Terminüberschneidungen nicht umsetzen. Zufällig hatte aber der Bremer Laufkollege Olaf gleich drei Marathons in dieser Woche ausgeschrieben, weil er für die 160km beim Mauerweglauf in Berlin ein „wenig“ trainieren wollte.

Also ging es dieses Mal bereits am Mittwoch mit einem halben Dutzend Läufern an den Start. 4 Runden an 9.2km auf dem Lesumdeich zwischen dem Lesum-Sperrwerk und Bremen-Burg, plus ein Auftaktstück, ergaben am Ende 42.7km in 4h37min.

Nette Ecke dort. Immer wieder kleinere Yachthäfen, der urige Koops Park, viele reetgedeckte Häuser …