1. Schloss Marienburg-Marathon, 23.11.2013

2 Runden à jeweils 21.2km … schöne Strecke, insbesondere der Teil durch den Wald um / durch die Marienburg.
Wetter, hmmm, naja … Nieselregen und 6°C … das ist verbesserungsfähig, hätte aber auch schlimmer kommen können.

Matsch ohne Ende. Getriggert durch die Worte „40% Asphalt“ auf der Webseite des Veranstalters, bin ich mutig mit ein paar quietschgelben und vor dem Lauf komplett neuwertigen ASICS Straßenlaufschuhen gestartet. Jetzt sind sie schlammfarben und werden wohl nach einer Grobreinigung in die Waschmaschine kommen (müssen) [siehe Foto]. Insbesondere an den Steigungen erinnerte mich das Laufen mit den Straßenschuhen an das Gleitschuhlaufen in Kindheitstagen 🙂

Merke: Nächstes Mal bei diesem Lauf wohl doch lieber Speedcross (o.ä.) mit ordentlich Profil anziehen …

Insgesamt in für mich gemütlichem Tempo in 4h 29min gelaufen. Auch nach Kilometer 30 noch reichlich Spaß gehabt und noch gut über ein Dutzend Läufer überholt.
Fazit: Nächstes Jahr wieder, aber dann mit etwas angepassterer Ausüstung …