6. Panorama-Marathon, Edition ‚Goldener Herbst‘, 2015-10-31

Detlef, aka Running-Paule, hatte zum 6. Panorama-Marathon eingeladen. 20 LäuferInnen (neuer Teilnehmerrekord!!!) waren dieser Einladung gefolgt. Pünktlich zum Start um 10:00Uhr riss der Nebel zum Glück endgültig auf und ich bekam das Wetter, welches ich eigentlich schon für den Idstedt-Marathon vor 2 Wochen bestellt hatte. Das Thermometer kletterte jetzt von 8°C auf 14°C. Bereits nach der 1. Runde konnten diverse Kleidungsgegenstände am Auto „entsorgt“ werden. Die Fernsicht hätte gerne besser sein dürfen, aber die Sonne, zusammen mit dem bunt gefärbten Wald und das Rascheln der Schritte im Laub … ein Traum … Auch lauf-technisch lief es bei mir heute. Nicht wie am Wochenende zuvor in Bremen, bei Kilometer 24 eingebrochen und durchgekämpft. Sondern locker mit 4h12min „nach Hause“ gelaufen und dabei sogar noch den 3. Platz in der Gesamtwertung und den 1. in der Altersklasse gemacht. Naja, auch ein blindes Huhn findet hin und wieder mal ein Korn, bzw. eine lahme Ente stolpert hin und wieder mal auf’s Treppchen 😉