Pre-Silvesterlauf bzw. Dinner for One, 2017-12-27, 30km

Kinder wie die Zeit vergeht …. Nun darf ich Euch bereits zum 5. mal einladen um am Pre-Silvesterlauf teilzunehmen. Start und Ziel ist diesmal der Rasthof „Hildesheimer Börde“ auf der A7 in Fahrtrichtung Kassel. Wir um- und durchlaufen zunächst den Galgenberg bis Hildesheim und machen dann noch einen Abstecher auf den Kapellenberg nach Ottbergen. Es werden ziemlich genau 30 km, je nach Verfassung der Mannschaft können wir aber auch 2 bis 3 km überspringen. Nach gut 13 km gibt es eine kleine Verpflegung …

Micha Hartmann hatte mal wieder zum Silvesterlauf eingeladen und dieses Jahr war ich sogar vor Ort und hatte Urlaub. Also fix auf „Zusagen“ geklickt.

Nach Studieren der Startliste, irgendwie alles nur LäuferInnen, die auf 80km mindestens 1-2h schneller sind als ich, habe ich sicherheitshalber gleich mein GPS mit dem Track gefüttert und als Plan beschlossen, bis zum Verpflegungspunkt mit den großen Jungs (und Mädels) zu laufen. Aber so weit kamen wir gar nicht 😉  Schon am Galgenberg, bei der Sternwarte, bei  Kilometer 5  war von dem Trupp keiner mehr zu sehen. Ab da ging es dann für mich alleine und ganz gemütlich im Sightseeing-Genuß-Modus weiter.

Bei Kilometer 14 dann eine dicke, blaue Verpflegungskiste von Michael im Wald. Alles für mich. Quasi „Dinner for One“. Cool, danke!!! Eine handvoll Nüsse plus ein paar Minisalamis eingeworfen, noch ein wenig Iso-Getränk und weiter ging es …

Nach 4h24min und 30.8km war ich dann, nicht ganz eine Stunde später als der Rest, auch endlich wieder am Ausgangspunkt.

Schöne Runde! Am Schluss tatsächlich noch ein wenig Sonne gesehen und nach dem Queren der B6 sogar in der Ferne den Brocken entdeckt …

Blogeintrag zum Pre-Silvesterlauf bei Michael …